SWF-Alumni-Jahrestreffen

… am 11./12. Mai 2017

Vor einigen Jahren haben wir begonnen, den Austausch der Absolventen unserer Kurse aus über 25 Jahren zu organisieren: zunächst durch das jährlich stattfindende Alumnitreffen, dann auch durch eine eigene Internetplattform (»Basecamp«). Die weit über Branchen, Länder, Rollen und die verschiedensten Spezialisierungen verstreute Erfahrung all dieser »systemtheoretisch infizierten« Praktiker hat sich seither als unermessliche Ressource erwiesen. Die Erfahrung zeigt, dass wir in der Lage sind, dieses Potenzial gemeinsam zu nutzen, d.h. spannende Dialoge und nützliche Impulse in einer inspirierenden Atmosphäre zu ermöglichen.

So ist aus ersten Ideen und einer lebhaften, teilweise auch kontroversen Diskussion über die unterschiedlichsten Wünsche und Interessen und die Möglichkeiten bzw. Grenzen eines Netzwerkes inzwischen eine etablierte Struktur entstanden: Neben dem jährlichen Alumnitreffen haben sich mehrere Themengruppen und Arbeitskreise gebildet, und die Vernetzung über die Basecamp-Plattform hat sich als schnelle und einfache Kommunikationsmöglichkeit etabliert. Anregungen für neue Lernformen und Inhalte wurden ins Seminarprogramm aufgenommen und die kontinuierliche Ausgestaltung des Netzwerkes mit Blick auf Markt und Kunden ist in Bewegung geraten.

Aus der Resonanz der Treffen haben sich mittlerweile die Fixpunkte für ein Format entwickelt, das

Das Treffen im Juni 2016 in Berlin mit über 120 Teilnehmern stand unter dem Motto „Wie viel Organisation braucht Selbstorganisation ?“ und hatte das Ziel, die heiß und oft auch naiv und/oder dogmatisch geführte Diskussion um die Suche nach agileren Organisationsformen und kulturen zu beleuchten.

Die thematischen Schwerpunkte für 2017 werden wir im 2. Halbjahr 2016 wieder im Dialog mit der Community festlegen – und sind gespannt, was sich als Brennpunkt herausbilden wird. Wir werden über den Stand informieren und laden alle schon jetzt herzlich zur aktiven Mit-gestaltung ein.

Fest steht bislang der Termin, und gewiss ist, dass es wieder um die weitere Ausgestaltung des Alumninetzwerks gehen wird wie auch um spannende Theorie-Praxis-Fragen, die sich im Alltag der Mitglieder in unserem Netzwerk ergeben.


Leitung:Torsten Groth, Christina Grubendorfer, Stefan Günther und Gerhard P. Krejci
Termin:11./12. Mai 2017ANMELDEN
Kosten:300 Euro zzgl. MwSt. – bei Anmeld. bis 30.11.2016
350 Euro zzgl. MwSt. – bei Anmeld. ab 1.12.2016
Ort:Berlin