SWF-Alumni-Jahrestreffen

... am 2./3. Juni 2016

Weit über 1000 Interessierte haben in den zurückliegen den 25 Jahren die Seminare von Simon, Weber and Friends besucht und arbeiten mittlerweile in unterschiedlichen Rollen und zum Teil hoch spezia lisierten Feldern, Branchen und Systemen, geprägt von dieser theoretischen »Infizierung«.

Im Jahr 2014 haben wir zum ersten Alumnitreffen in Berlin eingeladen, inspiriert durch die Frage, wie wir den Grundstein legen können für eine lebendige Plattform des Aus tausches für innovative Themen, spannende theoretisch-praktische Reflexionen und persönliche und fachliche Vernetzung innerhalb der Community systemischer Praktiker.

Wir sind auf starke Resonanz gestoßen und haben mannigfaltige (und natürlich auch widersprüchliche, wie könnte es sonst auch sein?) Anregungen und Wünsche für die Ausgestaltung unserer Netzwerkidee mitbekommen. Zudem sind erste Initiativen zu Themen und Organisationsfragen entstanden, zur Arbeit im und am Netzwerk.

Für das zweite Treffen im Mai 2015 haben wir diese Empfehlungen sondiert und uns am ersten Tag des Treffens zunächst auf die Arbeit am Netzwerk (Credo, Organisationsform, Leistungen, Beiträge, Kommunikationswege, inhaltliche Schwerpunkte, Arbeitskreise etc.) konzentriert. Die Ergebnisse werden zur Zeit zusammengefasst, weiter bearbeitet und im Laufe des Jahres veröffentlicht.

Am zweiten Tag konnten wir unter dem Titel »schöne neue Arbeitswelten« tiefe Einblicke in fünf sehr verschiedene Arbeitsfelder der Netzwerkkolleginnen und -kollegen eintauchen und den Dialog über deren Praxis in einerseits einer erstaunlichen Flughöhe theoretischer Disziplin und andererseits großer Neugier und Aufgeschlossenheit führen. Und es hat vor allem auch großen Spaß gemacht.

Die vielen begeisterten Rückmeldungen der Teilnehmenden sowie die überaus inspirierende Atmosphäre der Treffen ermutigen uns, diese besonderen Erlebnisse und Erfahrungen für das Jahr 2016 erneut in ein Format zu bringen, das

Wir planen für 2016 am 2./3. Juni in Berlin erneut eine spannende Mischung rund um das Thema neuer Organisationsformen unter dem Motto »Wieviel Organisation braucht Selbstorganisation?« und freuen uns über Anregungen oder auch Angebote für eigene Beiträge.

Zudem werden alle Interessenten aus dem Netzwerk in der zweiten Jahreshälfte über konkretere Inhalte informiert. Wer als Teilnehmer unserer Kurse bisher noch nicht eingeladen wurde, kann gerne seine aktuelle Adresse bei Elvira Schwebler, info@simon-weber.de, angeben.


Leitung:Torsten Groth, Christina Grubendorfer, Stefan Günther und Gerhard P. Krejci
Termin:2./3. Juni 2016ANMELDEN
Kosten:300 Euro zzgl. MwSt. – bei Anmeld. bis 30.11.2015
350 Euro zzgl. MwSt. – bei Anmeld. ab 1.12.2015
Ort:Berlin