Intensivkurs systemische Führung 2021 :: Berlin

Beginn: 24. März 2021
Buchen

Veranstaltungsort
Berlin - Outerspace


Ziel dieses grundlegenden Kurses ist es, die zentralen und aktuellen Herausforderungen der Führung in und von Organisationen mit Hilfe von systemtheoretischen Konzepten neu zu erfassen und somit den eigenen Handlungsspielraum zu erweitern. Die Theorie wird in methodisches Handwerkszeug für die Praxis übersetzt und auf Fallbeispiele des eigenen Führungsalltags angewendet, so dass insgesamt der gestaltende Einfluss der Teilnehmer*innen und ihrer Organisationen gesteigert wird.

„Klassische“ Führungskonzepte werden durch „neue“ Ansätze wie „Agilität“, „New Work“ oder „Purpose“ herausgefordert. Wir verfolgen das Ziel, die Unterschiede dieser Ansätze jenseits einfacher Wertungen oder Moden in ihrer Substanz als Lösungsbeitrag zu würdigen und die jeweiligen Folgen in den Blick zu nehmen.  In dem Kurs wird ein theoretischer Rahmen vorgestellt, mit dem Führungskräfte für das tägliche Handeln in ihrem Kontext Orientierungshilfen erhalten, welche Führungskonzepte jenseits der aktuellen Mode wie und warum Wirkung zeigen können.

Zielgruppe

  • Erfahrene Führungskräfte aus allen Organisationskontexten und – ebenen, die spezifische Herausforderungen ihrer Führungsrolle und – person systemtheoretisch reflektieren und um Optionen für konkretes und praktisches Führungshandeln erweitern wollen
  • Führungskräfte aus den Bereichen HR, OE und PE, die die Führungsentwicklung in ihrem Unternehmen vorantreiben wollen
  • Externe Organisationsberater, die ihre Arbeit mit Führungskräften und an Führungsarchitekturen systemtheoretisch fundieren und wirksamer gestalten wollen

Ablauf

Wir kombinieren Präsenzmodule (je 3 Tage am Ende und Anfang des Kurses) mit 4 Online-Sessions von je 4 Stunden. Dazu gibt es vielfältige ergänzende und weiterführende Erkenntnisimpulse zwischen den Modulen und Sessions, die die Anliegen und Schwerpunkte der Teilnehmer aufnehmen werden. Die Online Sessions werden aufgezeichnet, alle Kursmaterialien stehen auch online zur Verfügung.

Präsenzmodul 1
Systemisches Verständnis: die spannende Kopplung von Führung und Organisation
Wirklichkeitskonstruktionen im Spannungsfeld zwischen Taylorismus und New Work
Organisationen erkunden und die besonderen Führungsherausforderungen erkennen

Online Session A
Wie mit Entscheidungsprämissen Organisationen gesteuert werden

Online Session B
Wie man Führungsparadoxien „in den Griff bekommen“ kann

Online Session C
Wie ein aufgeklärtes Verhältnis zu Macht, Hierarchie und Einfluss Führungsaufgaben leichter macht

Online Session D
Wie man zu guten Entscheidungen kommt

Präsenzmodul 2
Systemisch intervenieren – Anwendung aller Erkenntnisse auf eigene Fallarbeit
Arbeit in Führungsteams
Reflexion der eigenen Führungsrolle

Termine

  • Präsenzmodul 1: 8. – 10. März 2021
  • [Optionale Einführung in die Online-Arbeit: 24. März 2021]
  • Online Session A: 14. April 2021, 15 – 19 Uhr
  • Online Session B: 27. April 2021, 15 – 19 Uhr
  • Online Session C: 17. Mai 2021, 15 – 19 Uhr
  • Online Session D: 31. Mai 2021, 15 – 19 Uhr
  • Präsenzmodul 2: 7. – 9. Juni 2021

Kursleiter
Stefan Günther, Timm Richter, Torsten Groth, Gerhard Krejci

Teilnehmer
max. 18

Buchung

Ticket-Typ Preis Plätze
Intensivkurs systemische Führung 2021 :: Berlin
Preis zzgl. MwSt. [à Kurs 6 Präsenztage und 4 Online Sessions]
€4.900,00

* Diese Felder werden für die Buchung benötigt

Nach dem Ausfüllen und Absenden des Anmeldeformulars erhalte ich Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort), mit denen ich mich bei zukünftigen Anmeldungen einloggen kann. Meine Adressdaten brauche ich dann nicht mehr eingeben, diese sind zu diesem Zweck auf unserem Webserver verschlüsselt gespeichert. Außerdem kann ich hier auch sehen, zu welchen Veranstaltungen ich mich angemeldet habe. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
Sie können sich über unsere Webseite im Internet, über eMail oder in einer sonstigen schriftlichen Form anmelden. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Bedingungen der Simon, Weber and Friends GmbH als verbindlich an.

Seminargebühren
Die Kurs- und Seminargebühren sind in der Regel 30 Tage nach Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Die Seminargebühren verstehen sich ohne Übernachtung. Bei ganztägigen Seminaren sind Getränke und Verpflegung in den Kaffeepausen im Preis enthalten. Es besteht kein Erstattungsanspruch auf die Kursgebühr versäumter Fehlzeiten des Teilnehmers. Es besteht weiterhin kein Nachholanspruch. Aus Kulanzgründen und, sofern freie Kapazität vorhanden ist, gewähren wir die Möglichkeit, ein Modul der Grund- und Aufbaukurse nachzuholen.

Rücktritt
Ein Rücktritt ist in den ersten 14 Tagen nach der Anmeldung kostenlos und danach bis spätestens sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn gegen eine Bearbeitungsgebühr von 80 Euro möglich. Bei späterem Rücktritt wird die gesamte Gebühr einbehalten. Rücktrittswünsche geben Sie uns bitte ausschließlich schriftlich bekannt. Die Abmeldung wird erst verbindlich mit einer Rücktrittsbestätigung unsererseits.

Bildungsschecks und Bildungsurlaub
Wir können weder Bildungschecks akzeptieren, noch sind unsere Veranstaltungen als Bildungsurlaub anerkannt. Der Verwaltungsauswand wäre für uns zu hoch. Wir haben den Sachverhalt mehrfach geprüft und beschlossen, diesen Service nicht anzubieten.

Anmeldungen sind alternativ auch per Post, E-Mail und Telefon möglich:

Simon, Weber and Friends GmbH
Frau Elvira Schwebler
Vangerowstr. 14
69115 Heidelberg

www.simon-weber.de
info@simon-weber.de

Tel: +49 6221 418671
Fax: +49 6221 418672