Systemische Organisationsberatung

-> Termine

Kursbeschreibung

Das Ziel unserer Kurse besteht darin, praktische Fragestellungen der Beratung von Organisationen und der mit und in ihnen arbeitenden Menschen mit Hilfe systemtheoretischer Konzepte neu zu erfassen und zu bearbeiten. Systemisches Denken und Handeln speist sich aus Wissenschaftsgebieten wie der Biologie, der Komplexitätsforschung, dem Konstruktivismus, der Familienforschung und auch der soziologischen Systemtheorie. Hieraus abgeleitet wird das methodische Handwerkszeug der systemischen Organisationsberatung vermittelt. Auch werden wirksame Interventionsstrategien und Vorgehensweisen vorgestellt, entwickelt und erprobt. Neben der Diskussion theoretischer Modelle sowie der Reflexion konkreter Fälle und Fragestellungen der Teilnehmer stehen das Üben der Methoden und ihre Anwendung (z.B. in Rollenspielen) im Vordergrund der Kurse. 

Die Basis der Weiterbildung für Organisationsberater wie für Coaches bildet der Grundkurs. In ihm werden die theoretischen Prämissen und grundlegenden Beratungstechniken vermittelt. 

Der Aufbaukurs richtet den Fokus der Aufmerksamkeit auf spezifischere Fragen der Organisation und greift auch aktuelle Themen auf, die für die heutige Organisationsberatung von Bedeutung sind. 

Zusätzlich bieten wir seit 2018 Vertiefungskurse an. In diesen werden speziellere Fragestellungen angesprochen, die in der Begleitung von Unternehmen eine hohe Relevanz und Aktualität haben. Die Vertiefungskurse richten sich an all jene, die die Grund- und Aufbaukurse schon belegt haben, oder an Interessenten, die fundierte Kenntnisse in der systemischen Organisationsberatung mitbringen. 

Da Beratung und Management Professionen sind, bei denen Gruppenprozesse den Alltag zu einem guten Teil bestimmen, ist die Teilnahme an einem systemischen Gruppendynamik-Training ein essenzieller Bestandteil der Ausbildung. Ob es vor, nach oder zwischen Grund- und Aufbaukurs platziert wird, bleibt jedem Teilnehmer selbst überlassen. 

Der Grundkurs wie auch der Aufbaukurs umfassen jeweils fünf Module à drei Tage, die Gruppendynamik dauert sechs Tage und die Vertiefungskurse werden in zwei Modulen à drei Tagen angeboten. Folgende Inhalte, Prinzipien, Themen und Tools werden in den Kursen vermittelt und vertieft:

  • Prinzipien der Organisation lebender Systeme
  • System-, Kommunikations- und Kontextanalyse
  • Muster der Wirklichkeitskonstruktion und der Interaktion
  • Systemische Organisationstheorie (Entscheidungsprämissen)
  • Kopplung von Einzelpersonen und Organisationen
  • Beobachtung und Veränderungen von Kulturen
  • Organisationsarchitekturen und deren Führungsherausforderungen
  • Beratung von Teams und Coaching von Einzelpersonen
  • Beziehung zwischen Berater und Kunden-System
  • Lösungs- und Ressourcenorientierung
  • Position des Beraters und des Coaches (Außenperspektive | Neutralität)
  • Interventionsstrategien und Interventionstechniken
  • Design, Dynamik und Verlauf von Beratungsprozessen
  • Simulation von Beratungssituationen | Analyse von Beratungssequenzen

 

Grundkurse

Aufbaukurse