Der systemische Dreh – neue Organisationsansätze professionell weiterentwickeln :: Berlin

Beginn: 2. Mai 2022
AUSGEBUCHT!

Veranstaltungsort
Berlin


Berater:innen wie Führungskräfte müssen immerzu „am Ball bleiben“. Gesellschaftliche Entwicklungen wie auch technologische Neuerungen treiben die Unternehmen an und sorgen zugleich für Verunsicherung. Neue Konzepte (aktuell zur Agilisierung, zum Purpose oder zum Lean Start up) setzen hier an, versprechen rezepthaft Lösungen und werden nachgefragt. Da viele dieser „New Organizing“-Ansätze als Gegenmodelle zu klassischen Konzernlogiken formuliert wurden, zeigen sie kaum, wie deren Impulse mit gewachsenen Unternehmensstrukturen und -kulturen gut verknüpft werden können. Oft kommt es zu Widerständen zwischen “neuen” und “alten” Welten oder die Initiativen werden heruntergefahren.

Hier kommen systemische Führungs- und Organisationsansätze ins Spiel. Systemisches Denken eignet sich hervorragend, die Anregungen, die im „New Organizing“ liegen, oder die aus der Start-up-Welt stammen, nachhaltig wirksam umzusetzen. Hilfreich ist hierbei ein „systemischer Dreh“, der erst dafür sorgt, dass neue Ansätze – und damit auch die Kunden – von der Verknüpfung mit systemischen Kernkonzepten (Konstruktivismus, Organisation als System, Paradoxiedenken) profitieren.

An diesem Punkt setzt das zweimodulige Vertiefungsseminar an.

Modul I 

  • Strategie, Sinn/Purpose, Nachhaltigkeit: Grundfragen der Zukunftsgestaltung
  • Von der Strategieentwicklung (klassisch, agil …) zum Denken in Geschäftsmodellen
  • Die Begleitung von Strategieprozessen in der Praxis

Online Modul 

  • Wie sollen bzw. können Großunternehmen von Start ups (und deren Logiken) lernen?

Modul II 

  • New Work, Agilität, Holacracy, Purpose etc.: New Organizing in der Praxis
  • Die Praxis der Sklalierung von agilen Konzepten
  • Kernelemente eines postmodischen Arbeitens an den Grundfragen von Organisation und Führung

Den Teilnehmer:innen bietet dieser Kurs die Möglichkeit, im Kreis erfahrener Referent:innen das eigene systemische Repertoire zu erweitern, zugleich die Theoriegrundlagen zu vertiefen, um das Innovative der neuen Ansätze professionell, kundenspezifisch umzusetzen. Expertenimpulse und Zeit für die Bearbeitung eigener Anliegen sorgen für einen nachhaltigen Transfer.

Zielgruppe

Das Vertiefungsseminar richtet sich an erfahrene Berater:innen und Führungskräfte, die sowohl mit den Grundlagen des systemischen Denkens und Handelns vertraut sind, wie auch mit systemischer Organisationstheorie.

Kosten

2950,- EUR (+ MwSt.)

Termine

Modul I: 2. – 4. Mai 2022 (+ Prof. Alexander Nicolai)

Online-Modul: 16. Mai online 14:00h – 17:30h (+ Prof. Heike Hölzner)

Modul II: 13.-15. Juni 2022 (+ Timm Richter & Jens Korte)

 

Weitere Inspiration zum Thema gibt es in dem Buch “New Organizing

Gastreferent:innen: Prof. Heike Hölzner, Prof. Alexander Nicolai, Timm Richter,  Jens Korte

Kursleiter
Torsten Groth, Stefan Günther

Teilnehmer
max. 18

Buchung

Wer bereits auf dieser Webseite Angebote von "Simon Weber Friends" gebucht hat, kann sich hier einloggen und das Anmeldeformular wird vorausgefüllt. Alle anderen füllen das Anmeldeformular selbst aus und erhalten danach einen Zugang. Bei Fragen oder Schwierigkeiten wenden Sie sich bitte an info@simon-weber.de. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Passwort vergessen?

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.