Werkstatt systemische Fachberatung

Beginn: 28. Mai 2021
Buchen

Veranstaltungsort
Online


Wir antworten mit dieser ersten Workshopreihe auf die Anregungen unserer Kolleg:innen, die selbst jn der Rolle als Fachberater:innen ihre Kunden beraten oder interne Fachberater:innen unterstützen und qualifizieren.

Auch wenn die Fachthemen von Experten in Organisationen inhaltlich unterschiedlich sind, zeigen sich doch viele Parallelen in den Paradoxien und Herausforderungen, die Expertenfunktionen bewältigen müssen: Wie liefern wir anschlussfähige Impulse für „das Geschäft“? In welcher Rolle arbeiten wir mit Führungskräften zusammen? Wie balancieren wir Kontrollerwartungen und Beratungsnotwendigkeiten? Und wie begleiten wir anspruchsvolle Veränderungsprozesse, die aus Fachsicht notwendig sind? Hier zeigen sich wiederkehrende Muster in der Zusammenarbeit mit Führungskräften und Arbeitsebene.

Wir, Annette Gebauer und Stefan Günther, arbeiten seit vielen Jahren mit Expert:innen in den Bereichen Qualität, Arbeits-, Prozess- und Patientensicherheit, Kinderschutz, Compliance, Prävention, Prüfung & Auditierung, Resilienz, Corporate Learning, IT etc. Unsere systemtheoretischen Grundlagen haben sich dabei als gutes Rüstzeug für die Expertenberater:innen erwiesen, um ihre inhaltliche Arbeit, ihre Rolle und Funktion im Spiel der Gesamtorganisation sowie ihre Fähigkeiten in der Begleitung von kontinuierlichen Veränderungs – und Lernprozessen zu stärken.

Deshalb bieten wir nun ein Forum an, das den Austausch und die Vertiefung zu diesem Thema ermöglicht.

Wir beginnen mit einer ersten Serie, die als Startpunkt für eine kontinuierliche Werkstatt „Systemische Fachberatung“ dienen kann.

Inhalte

  • Mit Theorie auf die wiederkehrenden Phänomene und Muster geschaut: typische Paradoxien, ihre Bearbeitung und Optionen
  • Die eigene Expertise attraktiv positionieren (vom Störenfried, Gutachter*in zur Berater:in, Prozessbegleiter*in)
  • Grundmuster der Ankopplung an Linien – bzw. Entscheidungsgremien, typische Konflikte und deren Bearbeitung
  • Referenzen zur Selbstbeobachtung der eigenen Funktion im Unternehmen
  • Intervenieren und Strategien der Prävention/Aufbau organisationaler Resilienz
  • Lernen aus kritischen Ereignissen
  • Umgang mit Macht und Einfluss, „konstruktive“ Eskalation
  • Interventionskonzepte, Design von Stakeholderworkshops, Entwicklung von Lern- und Prozessarchitekturen, auch zur Qualifizierung und Begleitung interner Experten(teams)
  • Fallberatung eigener und aktuelle Fälle der Teilnehmer

Zielgruppe

Fachberater*innen aller inhaltlichen Ausrichtungen, Leiter*innen von Facheinheiten, Geschäftsführer*innen und Verantwortliche für die Gestaltung der Zusammenarbeit mit Facheinheiten

 

Format und Kosten

4 x 4 Stunden digital mit verbindlicher Anmeldung für pauschal für 950  € zzgl. MwSt.

Die Termine sind jeweils von 13 – 17 Uhr am

  • 28. Mai 2021
  • 5. Juli 2021
  • 23. August 2021
  • 24. September 2021

 

Kursleiter
Annette Gebauer und Stefan Günther

Teilnehmer
max. 20

Buchung

Wer bereits auf dieser Webseite Angebote von "Simon, Weber and Friends" gebucht hat, kann sich hier einloggen und das Anmeldeformular wird vorausgefüllt. Alle anderen füllen das Anmeldeformular selbst aus und erhalten danach einen Zugang. Bei Fragen oder Schwierigkeiten wenden Sie sich bitte an info@simon-weber.de. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ticket-Typ Preis Plätze
Werkstatt systemische Fachberatung
Preis zzgl. MwSt. [à 4 x 4 Stunden online Sessions]
€950,00

* Diese Felder werden für die Buchung benötigt

Nach dem Ausfüllen und Absenden des Anmeldeformulars erhalte ich Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort), mit denen ich mich bei zukünftigen Anmeldungen einloggen kann. Meine Adressdaten brauche ich dann nicht mehr eingeben, diese sind zu diesem Zweck auf unserem Webserver verschlüsselt gespeichert. Außerdem kann ich hier auch sehen, zu welchen Veranstaltungen ich mich angemeldet habe. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
Sie können sich über unsere Webseite im Internet, über eMail oder in einer sonstigen schriftlichen Form anmelden. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Bedingungen der Simon, Weber and Friends GmbH als verbindlich an.

Seminargebühren
Die Kurs- und Seminargebühren sind in der Regel 30 Tage nach Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Die Seminargebühren verstehen sich ohne Übernachtung. Bei ganztägigen Seminaren sind Getränke und Verpflegung in den Kaffeepausen im Preis enthalten. Es besteht kein Erstattungsanspruch auf die Kursgebühr versäumter Fehlzeiten des Teilnehmers. Es besteht weiterhin kein Nachholanspruch. Aus Kulanzgründen und, sofern freie Kapazität vorhanden ist, gewähren wir die Möglichkeit, ein Modul der Grund- und Aufbaukurse nachzuholen.

Rücktritt
Ein Rücktritt ist in den ersten 14 Tagen nach der Anmeldung kostenlos und danach bis spätestens sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn gegen eine Bearbeitungsgebühr von 80 Euro möglich. Bei späterem Rücktritt wird die gesamte Gebühr einbehalten. Rücktrittswünsche geben Sie uns bitte ausschließlich schriftlich bekannt. Die Abmeldung wird erst verbindlich mit einer Rücktrittsbestätigung unsererseits.

Bildungsschecks und Bildungsurlaub
Wir können weder Bildungschecks akzeptieren, noch sind unsere Veranstaltungen als Bildungsurlaub anerkannt. Der Verwaltungsauswand wäre für uns zu hoch. Wir haben den Sachverhalt mehrfach geprüft und beschlossen, diesen Service nicht anzubieten.

Anmeldungen sind alternativ auch per Post, E-Mail und Telefon möglich:

Simon, Weber and Friends GmbH
Frau Elvira Schwebler
Vangerowstr. 14
69115 Heidelberg

www.simon-weber.de
info@simon-weber.de

Tel: +49 6221 418671
Fax: +49 6221 418672