SWF-Alumni

Beginn: 8. Mai 2020
Buchen

Veranstaltungsort
Berlin - Kalkscheune


In den vergangenen Jahren haben wir die Alumni-Arbeit bei Simon, Weber and Friends immer stärker ausgebaut. Dies manifestiert sich unter anderem in einer jährlich stattfindenden Alumni-Tagung, in gemeinsamen Forschungsaktivitäten mit den Absolventen und einer wachsenden Vernetzung, aus denen berufliche Zusammenarbeiten entstehen.
Mit Freude sehen wir, dass sich zahlreiche Regional- und Themengruppen gegründet haben, in denen sich unsere Absolventen selbstorganisiert treffen.
Auch unser webbasiertes, internes Diskussionsforum, in dem mehr als 600 Mitglieder ihre Ideen austauschen, Fallanliegen diskutieren, interessante Artikel oder auch Stellenausschreibungen teilen, wächst kontinuierlich.

»Demokratie und Organisation!?«

SWF Alumni-Jahrestreffen am 8.| 9. Mai 2020

Inspiriert durch die intensiven Dialoge auf unserer letzten Alumni-Tagung zu »Macht, Autorität und Führung« nehmen wir den Schwung mit und richten den Blick in 2020 auf das Themenfeld »Demokratie und Organisation«.
Die Beziehung der beiden Begriffe ist wechselvoll und spannungsgeladen. Zunächst stellt sich die Frage nach [mehr] Demokratie in Organisationen: Galt es bis vor kurzem noch als Drohszenario, wenn man über komplexe Unternehmensfragen demokratisch entscheiden lassen wollte, so kommen seit einiger Zeit Organisationsansätze ins Spiel, die sich explizit und konsequent demokratischen Prinzipien verschreiben – oft kombiniert mit festen Verfahren zur Beschleunigung von ansonsten in demokratischen Systemen eher zähen Entscheidungsprozeduren.
Wir werden einen undogmatischen und theoretisch geschärften Blick auf die derzeit praktizierte Vielfalt von Partizipationsmodellen rund um die Entscheidungs- und Überlebensfähigkeit von Organisationen werfen und uns u.a den folgenden Fragen zuwenden:

  • Wie passen demokratische Modelle zu den aktuellen Herausforderungen von Organisationen, was leisten sie und was eher nicht?
  • Wie voraussetzungsreich ist die Implementierung solcher Modelle und unter welchen Bedingungen [Disruption, Fluktuation …] sind sie beson- ders hilfreich oder auch anfällig?
  • Welche demokratischen Formen bzw. Formate lassen sich schrittweise übertragen auf »klassisch-hierarchische« Modelle?
  • Wie ähnlich oder auch unterschiedlich sind die Ansätze im Vergleich zu Partizipationsansätzen der 70-iger und 80-iger Jahre?

Ein weiteres, spannendes Themenfeld entsteht, wenn man die Bedeutung von Organisationen für Demokratien betrachtet. Welchen Anteil haben Organisationen im Zusammenhang mit der Entwicklung, Stabilisierung oder auch Destabilisierung von Demokratien? Es bieten sich Themen an wie:

  • Wie ist das Zusammenspiel von Organisation und Gesellschaft zu denken, welche Paradoxien treten hierbei auf und wie und wo werden diese ange- messen bearbeitet?
  • Welche positive Rolle spielen Organisationen [z.B. im Zusammenhang mit Diversity, Inklusion, Arbeitnehmerrechten, gesellschaftlichem Engagement, Umweltschutz, Stiftungen …] in der Entwicklung demokratischer Gesell- schaften?
  • Welche kritische Rolle nehmen Organisationen ein bei der Entwicklung demokratischer Gesellschaften [Lobbyismus, Macht, Manipulation, Intransparenz]

Die Stichworte sollten ausreichen, um zu zeigen, dass es einiges zu diskutieren gibt. Wie immer bearbeiten wir das alles mit Blick auf die Konsequenzen für Beratung und Führung und freuen uns über jede Anregung und Bereitschaft zur Mitgestaltung aus unserem Netzwerk.

Termin:
8.- 9. Mai 2020

Kosten:
450 Euro zzgl. MwSt. – bei Anmeldung bis zum 30. Nov. 2019
500 Euro zzgl. MwSt. – bei Anmeldung ab dem 1. Dez. 2019
(550 Euro zzgl. MwSt. – für Nicht-Alumni | Gäste)

Kursleiter
Torsten Groth, Christina Grubendorfer, Stefan Günther und Gerhard P. Krejci

Buchung

Ticket-Typ Preis Plätze
Für Alumni bei Anmeldung ab dem 1. Dez. 2019
Preis zzgl. MwSt. [Tagung 2 Tage]
€500,00
für Nicht-Alumni | Gäste
Preis zzgl. MwSt. [Tagung 2 Tage]
€550,00

* Diese Felder werden für die Buchung benötigt

Nach dem Ausfüllen und Absenden des Anmeldeformulars erhalte ich Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort), mit denen ich mich bei zukünftigen Anmeldungen einloggen kann. Meine Adressdaten brauche ich dann nicht mehr eingeben, diese sind zu diesem Zweck auf unserem Webserver verschlüsselt gespeichert. Außerdem kann ich hier auch sehen, zu welchen Veranstaltungen ich mich angemeldet habe. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
Sie können sich über unsere Webseite im Internet, über eMail oder in einer sonstigen schriftlichen Form anmelden. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Bedingungen der Simon, Weber and Friends GmbH als verbindlich an.

Seminargebühren
Die Kurs- und Seminargebühren sind in der Regel 30 Tage nach Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Die Seminargebühren verstehen sich ohne Übernachtung. Bei ganztägigen Seminaren sind Getränke und Verpflegung in den Kaffeepausen im Preis enthalten. Es besteht kein Erstattungsanspruch auf die Kursgebühr versäumter Fehlzeiten des Teilnehmers. Es besteht weiterhin kein Nachholanspruch. Aus Kulanzgründen und, sofern freie Kapazität vorhanden ist, gewähren wir die Möglichkeit, ein Modul der Grund- und Aufbaukurse nachzuholen.

Rücktritt
Ein Rücktritt ist in den ersten 14 Tagen nach der Anmeldung kostenlos und danach bis spätestens sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn gegen eine Bearbeitungsgebühr von 80 Euro möglich. Bei späterem Rücktritt wird die gesamte Gebühr einbehalten. Rücktrittswünsche geben Sie uns bitte ausschließlich schriftlich bekannt. Die Abmeldung wird erst verbindlich mit einer Rücktrittsbestätigung unsererseits.

Bildungsschecks und Bildungsurlaub
Wir können weder Bildungschecks akzeptieren, noch sind unsere Veranstaltungen als Bildungsurlaub anerkannt. Der Verwaltungsauswand wäre für uns zu hoch. Wir haben den Sachverhalt mehrfach geprüft und beschlossen, diesen Service nicht anzubieten.

Anmeldungen sind alternativ auch per Post, E-Mail und Telefon möglich:

Simon, Weber and Friends GmbH
Frau Elvira Schwebler
Vangerowstr. 14
69115 Heidelberg

www.simon-weber.de
info@simon-weber.de

Tel: +49 6221 418671
Fax: +49 6221 418672