Martin Vogel

Seminarleiter

Martin Vogel ist Dipl.-Psychologe und promovierter Soziologe und arbeitet seit vielen Jahren am Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft and der Leibniz Universität Hannover. Seine Schwerpunkte in Forschung und Lehre lieben in der Organisationstheorie, Change Management, Organisationsentwicklung. Aktuelle Forschungsthemen sind „Aufhören, Beenden, Schlussmachen – Über die Schwierigkeiten des Aufhörens in Organisationen“ und die „Organisation von Erinnerungen“.

Martin Vogel

Erfahrung

Neben seiner wissenschaftlichen Tätigkeit ist Martin Vogel seit über zwanzig Jahren in der Beratung und Weiterbildung von Fach- und Führungspersonen tätig.

Themenschwerpunkte
  • Führung von und in Organisationen
  • Entscheiden in Organisationen
  • „Neue“ Formen des Arbeitens und Organisierens
Veröffentlichungen
  • Hoebel, T. & M. Vogel, 2021: Agilität trifft Struktur. Einige empirische Einsichten in den Mülleimer postbürokratischen Organisierens. S. 19–35 in: J. Muster, F.R. Bull & J. Kapitzky (Hrsg.), Postbürokratisches Organisieren. München: Vahlen.
  • Pieper, C., M. Vogel, C. Nielsen & J. Arkenberg, 2023: Wenn es kritisch wird: Führung in virtuellen Teambesprechungen. Arbeit 32: 155–173.
  • Vogel, M., 2013: Organisation – außer Ordnung. Zu außerordentlichen Betrachtungen organisationaler Praxis. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
  • Vogel, M., 2018: Schweigegebote. Lebendige Kirche zwischen „brauchbarer Illegalität“ und formaler Organisation. S. 95–111 in: S. Jung & T. Katzenmayer (Hrsg.), Lebendige Kirchen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
  • Vogel, M., 2020: Die Zeit der Agilität. S. 13–36 in: A. Haunschild, F. Krause, C. Perschke-Hartmann, A.-K. Schubert, G. Vedder & M. Vogel (Hrsg.), Arbeit und Zeit. Augsburg: Rainer Hampp.
  • Vogel, M., 2021: Elastizität organisieren: Formen und Funktionen von Stellvertretungen in Organisationen. Wiesbaden: Springer VS.
  • Vogel, M. 2021: Abwesenheit organisieren. Oder: Stellvertretungen als ‚Gewissheitsproduzenten‘? S. 500–511 in: O. Dimbath & M. Pfadenhauer (Hrsg.), Gewissheit – Beiträge und Debatten zum 3. Sektionskongress der Wissenssoziologie. Weinheim: Beltz Juventa.
  • Vogel, M. & T. Hoebel, 2021: Unterwachung revisited – Die Kunst, seine Vorgesetzten zu führen, ist eigentlich ein Handwerk. Supervision 39: 54–62.