»Agilität & Organisation«

Beginn: 3. Februar 2020
Buchen

Veranstaltungsort
Berlin - Kalkscheune


Für die Einführung von agilen Arbeitsweisen in Organisationen gibt es zahlreiche, spezifische Ausbildungen. In der aktuellen Praxis zeigt sich jedoch, dass entsprechende Interventionen voraussetzungsvoll sind. Ein gut fundiertes systemtheoretisches Verständnis von Organisationen mit ihren Kulturen hilft, die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit der Veränderungsideen zu erhöhen. Zudem bietet das Repertoire der systemischen Organisationsberatung handwerkliche Sicherheit bei der Arbeit in agilen Transformationsprozessen und im Bewältigen von erwartbaren Konflikten und Widerständen.

… systemisch wirksam verknüpfen

Beim Einsatz von agilen Methoden zeigen sich im Zuge der Umsetzung vielfältige Herausforderungen, die es zu bewältigen gibt:
* Clash of Cultures: Wie bringt man klassischen Organisationen Agilität nahe? Und wie entwickeln schnell wachsende agile Organisation notwendige professionelle Strukturen? * Führungslos führen: Wie kann man als Führungskraft oder Coach noch führen und dafür Sorge tragen, dass sich Teams selbst führen? * Intervenieren: Wie kann man Lernkurven für Selbststeuerung und Partizipation in Teams beschleunigen und Widersprüche bearbeiten?

Nützliche Theorie für eine agile Praxis

Wir richten uns mit diesem Angebot speziell an zwei Gruppen, die im engeren und weiteren Sinne mit Agilität beschäftigt sind: Einerseits an interne oder externe Beraterinnen und Berater, die als »Agile Coaches« arbeiten und über praktische Erfahrungen verfügen; andererseits wenden wir uns an interne Funktionsträger [Führungskräfte, Projektleiter, etc.], die agiles Arbeiten in ihrer Organisation vorantreiben möchten. Im Rahmen dieses fünf Module umfassenden Lehrgangs soll sowohl fundiertes Wissen und Kompetenzen vermittelt werden, wie auch Raum gegeben werden, um auf konkrete Fragestellungen aus der Praxis Antworten zu finden.

Inhalte:

Modul 1 – Systemische Handreichungen für agiles Arbeiten
Wie Systemtheorie und Konstruktivismus die Einführung neuer Arbeitsformen unterstützen und wiederkehrende Grundwidersprüche [Paradoxien] in Organisationen produktiv bearbeitet werden können.

Modul 2 – Das Verständnis von Entscheidungen in Organisationen
Wie man Erkenntnisse über das Funktionieren von Organisationen gewinnt, die Bedeutung von Entscheidungen versteht [z.B. soziokratische Verfahren], Fragen zu Skalierungen [z.B. Frameworks wie OKR, SAFe, LeSS etc.] beantwortet und Gestaltungselemente für mögliche Veränderungen erkennt.

Modul 3 – Das Verhältnis von Führung und Beratung
Wie man die Arbeit im agilen Umfeld hinsichtlich der Unterscheidungen von Person und agilen Rollen, Formalität und Informalität, Macht und Einfluss in »hierarchiefreier« Führung proaktiv gestalten kann.

Modul 4 – Die Gestaltung von Teamarbeit
Was Teams von Organisationen unterscheidet, was bei der Arbeit mit agilen Teams besonders berücksichtigt werden sollte und wie man hierzu gruppendynamisches Wissen nutzen kann [z.B. in der Verbesserung von Retrospektiven, »Konflikt ohne Schmerzen« etc.].

Modul 5 – Transformation und Integration
Wie umfassende Veränderungsprozesse initiiert und begleitet werden können, so dass ein neues »Mindset« in der Organisation nachhaltig eingeführt werden kann [z.B. Umgang mit Ambidextrie]. Arbeit an eigenen Fallbeispielen.

Das Seminar wird von einem interdisziplinär zusammengesetzten Team durchgeführt. Die Seminarleiter verfügen über langjährige praktische Erfahrungen in der Implementierung agiler Arbeitsweisen sowie in der Begleitung und Führung von Organisationen, in denen neue Formen des Arbeitens umgesetzt wurden. Darüber hinaus bringen sie ihre Erfahrung aus Beratung, Coaching, Projektmanagement und Führung kombiniert mit systemtheoretischem und gruppendynamischem Wissen in diesen Lehrgang ein.

Termine:
Modul 1: 3.- 5. Februar 2020 [Krejci, Schielein, Korte, Richter]
Modul 2: 3.- 4. März 2020 [Krejci, Korte]
Modul 3: 31. März – 1. April 2020 [Krejci, Richter]
Modul 4: 28.- 29. April 2020 [Krejci, Schielein]
Modul 5: 25.- 27. Mai 2020 [Krejci, Korte, Richter, Schielein]

Flyer
Hier können Sie unseren Flyer zu diesem Angebot herunterladen

Kursleiter
Gerhard Krejci, Jens Korte, Timm Richter, Eva Maria Schielein

Teilnehmer
max. 18

Buchung

Ticket-Typ Preis Plätze
»Agilität & Organisation« 2020 :: Berlin
Preis zzgl. MwSt. [à Kurs 12 Tage]
€5.500,00

* Diese Felder werden für die Buchung benötigt

Nach dem Ausfüllen und Absenden des Anmeldeformulars erhalte ich Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort), mit denen ich mich bei zukünftigen Anmeldungen einloggen kann. Meine Adressdaten brauche ich dann nicht mehr eingeben, diese sind zu diesem Zweck auf unserem Webserver verschlüsselt gespeichert. Außerdem kann ich hier auch sehen, zu welchen Veranstaltungen ich mich angemeldet habe. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.
Sie können sich über unsere Webseite im Internet, über eMail oder in einer sonstigen schriftlichen Form anmelden. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Bedingungen der Simon, Weber and Friends GmbH als verbindlich an.

Seminargebühren
Die Kurs- und Seminargebühren sind in der Regel 30 Tage nach Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Die Seminargebühren verstehen sich ohne Übernachtung. Bei ganztägigen Seminaren sind Getränke und Verpflegung in den Kaffeepausen im Preis enthalten. Es besteht kein Erstattungsanspruch auf die Kursgebühr versäumter Fehlzeiten des Teilnehmers. Es besteht weiterhin kein Nachholanspruch. Aus Kulanzgründen und, sofern freie Kapazität vorhanden ist, gewähren wir die Möglichkeit, ein Modul der Grund- und Aufbaukurse nachzuholen.

Rücktritt
Ein Rücktritt ist in den ersten 14 Tagen nach der Anmeldung kostenlos und danach bis spätestens sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn gegen eine Bearbeitungsgebühr von 80 Euro möglich. Bei späterem Rücktritt wird die gesamte Gebühr einbehalten. Rücktrittswünsche geben Sie uns bitte ausschließlich schriftlich bekannt. Die Abmeldung wird erst verbindlich mit einer Rücktrittsbestätigung unsererseits.

Bildungsschecks und Bildungsurlaub
Wir können weder Bildungschecks akzeptieren, noch sind unsere Veranstaltungen als Bildungsurlaub anerkannt. Der Verwaltungsauswand wäre für uns zu hoch. Wir haben den Sachverhalt mehrfach geprüft und beschlossen, diesen Service nicht anzubieten.

Anmeldungen sind alternativ auch per Post, E-Mail und Telefon möglich:

Simon, Weber and Friends GmbH
Frau Elvira Schwebler
Vangerowstr. 14
69115 Heidelberg

www.simon-weber.de
info@simon-weber.de

Tel: +49 6221 418671
Fax: +49 6221 418672