Systemisches Coaching kompakt

Start: 2. Mai 2023
Veranstaltungsort: Berlin

Unser Kompaktkurs „Systemisches Coaching“ wird vor dem Hintergrund der Beobachtung zweier folgenreicher Entwicklungen angeboten:

Zum einen erhöhen neue Organisations- und Führungsansätze, die derzeit en vogue sind, den Orientierungsbedarf für Führung. Zwar liest man viel über die Abschaffung der Hierarchie, doch in der Praxis vieler (größerer) Organisationen ist eher ein Nebeneinander von klassisch-hierarchischer und gemeinschaftlicher Führung zu beobachten. Führungskräfte stellt dies vor die Herausforderungen, selbst ihre Rolle zu finden und sich nutzbringend für ihre Einheit und das Gesamtunternehmen einzubringen.

Zum zweiten hat sich im Zuge der Umbrüche das Führungsspektrum erheblich erweitert. Führungskräfte werden immer mehr als „Coaches“ gesehen, die die Entwicklung ihrer Mitarbeiter begleiten, und die im Falle konflikthafter Auseinandersetzung anlassbezogen moderierend wirken sollen.

Leitung

Dr. Gerhard Krejci

Torsten Groth

Somit haben Führungskräfte hinsichtlich ihrer Rolle und Funktion eigenen Orientierungsbedarf und sollen zugleich Orientierung geben. Im Kompaktkurs “Systemisches Coaching“ werden systemische Führungsansätze und Werkzeuge vermittelt, die helfen, diesen Anforderungen gerecht zu werden.

Inhalte
  • Die Funktion und Rolle von Führung in neuen Organisationsansätzen
  • Paradoxe Anforderungen an Führung hinsichtlich ihrer Positionierung und ihrer Wirkung
  • Die Führungskraft als Coach – zwischen Beratung und Führung
  • Systemisches Coaching für die Praxis

Ablauf

Im Zuge eines mehrstufigen Vorgehens werden theoretische Modelle mit praktischen Übungen erläutert und konkrete Problemstellungen der Teilnehmer praxisnahe bearbeitet.

  • Den Teilnehmenden werden grundsätzliche systemische Denk- und Handlungskonzepte näher gebracht, um deren Wirksamkeit im Rahmen ihrer Aufgabenstellungen zu erhöhen.
  • Die Teilnehmenden sollen Gesprächstechniken für die Steuerung von Coaching-Prozessen vermittelt werden. Dabei soll auch auf Konfliktbearbeitung Rücksicht genommen werden.
  • Das Seminar wird sowohl auf Ebene des Einzelcoachings fokussieren, als auch spezielle Problemstellungen, die sich im Rahmen von Teamcoachings ergeben, berücksichtigen.

Die Teilnehmenden sollen darüber hinaus Grundkenntnisse für die Möglichkeiten (und Grenzen) von Veränderungen in Organisationen erhalten.

Termin

2. – 5. Mai 2023

Zielgruppe

Der Kurs wendet sich an all jene, die Führungsfunktionen in agilen Organisationen ausüben bzw. sich für Führung verantwortlich sehen.

Gruppengröße

max. 18 Personen

Preis

1.850 € + MwSt.

Zur Anmeldung

Anmeldungen sind alternativ auch per Post, E-Mail und Telefon möglich:

Simon Weber Friends Systemische Organisationsberatung GmbH
Elvira Schwebler
Vangerowstr. 14,
69115 Heidelberg
Tel. +49 6221-418671
E-Mail: info@simon-weber.de